Angebote zu "Fabriken" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Fabriken und Mühlen am Urselbach
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

(Bleiche) 50 Arten, 1.000 Tiere pro m2 Verrohrter Bach: kritisch, Lebensraum unterbrochen! Quelle: BUND Vorwort Fabriken und Mühlen am Urselbach von der Spinnerei bis zur Wallauers-Mühle Fabriken und Mühlen am Urselbach Bewässerung: Interressenskonflikt (Kampf ums Wasser!) VereinigteQuelle: Fam. Herich Foto: H.Schmidt Foto: H.Schmidt Fabriken und Mühlen am Urselbach von der Spinnerei bis zur Wallauers-Mühle Fabriken und Mühlen am Urselbach 11 Quelle: Fam. Henrich Foto: H.Schmidt Adam Koch Quelle: Fam. Henrich Quelle: Fam. Henrich Fabriken und MühlenFabriken und Mühlen am Urselbach Fabriken und Mühlen am Urselbach von der Spinnerei bis zur Wallauers-Mühle Fabriken und Mühlen am Urselbach 01 Quelle: Stadt Oberursel, Konsolidierungs-Karte“ von 1863 Blatt 45 Spinnerei Hohe Mark Hohemarkstraße Alfred-Lechler-Straße Qelle: OpenStreetMap Fabriken und Mühlen

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Fabriken und Mühlen am Urselbach
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

(Bleiche) 50 Arten, 1.000 Tiere pro m2 Verrohrter Bach: kritisch, Lebensraum unterbrochen! Quelle: BUND Vorwort Fabriken und Mühlen am Urselbach von der Spinnerei bis zur Wallauers-Mühle Fabriken und Mühlen am Urselbach Bewässerung: Interressenskonflikt (Kampf ums Wasser!) VereinigteQuelle: Fam. Herich Foto: H.Schmidt Foto: H.Schmidt Fabriken und Mühlen am Urselbach von der Spinnerei bis zur Wallauers-Mühle Fabriken und Mühlen am Urselbach 11 Quelle: Fam. Henrich Foto: H.Schmidt Adam Koch Quelle: Fam. Henrich Quelle: Fam. Henrich Fabriken und MühlenFabriken und Mühlen am Urselbach Fabriken und Mühlen am Urselbach von der Spinnerei bis zur Wallauers-Mühle Fabriken und Mühlen am Urselbach 01 Quelle: Stadt Oberursel, Konsolidierungs-Karte“ von 1863 Blatt 45 Spinnerei Hohe Mark Hohemarkstraße Alfred-Lechler-Straße Qelle: OpenStreetMap Fabriken und Mühlen

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Fabriken und Mühlen am Urselbach
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

(Bleiche) 50 Arten, 1.000 Tiere pro m2 Verrohrter Bach: kritisch, Lebensraum unterbrochen! Quelle: BUND Vorwort Fabriken und Mühlen am Urselbach von der Spinnerei bis zur Wallauers-Mühle Fabriken und Mühlen am Urselbach Bewässerung: Interressenskonflikt (Kampf ums Wasser!) VereinigteQuelle: Fam. Herich Foto: H.Schmidt Foto: H.Schmidt Fabriken und Mühlen am Urselbach von der Spinnerei bis zur Wallauers-Mühle Fabriken und Mühlen am Urselbach 11 Quelle: Fam. Henrich Foto: H.Schmidt Adam Koch Quelle: Fam. Henrich Quelle: Fam. Henrich Fabriken und MühlenFabriken und Mühlen am Urselbach Fabriken und Mühlen am Urselbach von der Spinnerei bis zur Wallauers-Mühle Fabriken und Mühlen am Urselbach 01 Quelle: Stadt Oberursel, Konsolidierungs-Karte“ von 1863 Blatt 45 Spinnerei Hohe Mark Hohemarkstraße Alfred-Lechler-Straße Qelle: OpenStreetMap Fabriken und Mühlen

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Münchner Stadtbäche
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf 25 Touren führt dieses Reisehandbuch zu den ehemaligen und noch vorhandenen Münchner Stadtbächen und Kanälen. Mit vielen Detailkarten, Plänen, Zeichnungen, sowie historischen und aktuellen Bildern zeigt es die Bedeutung der Bäche, die sie früher für das städtische Leben hatten und den Reiz, den sie auch heute noch besitzen.Auch wenn die meisten der innerstädtischen Bäche in den 1960er Jahren aufgelassen wurden, gibt es immer noch 174 km fließende Gewässer in der Stadt, an denen es vieles zu entdecken gibt:Die ehemaligen Mühlen, Fabriken und Brunnhäuser, wieder geöffnete Bachstrecken, wenige Betriebe, die immer noch mit Wasserkraft arbeiten und neue Kraftwerke.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Münchner Stadtbäche
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf 25 Touren führt dieses Reisehandbuch zu den ehemaligen und noch vorhandenen Münchner Stadtbächen und Kanälen. Mit vielen Detailkarten, Plänen, Zeichnungen, sowie historischen und aktuellen Bildern zeigt es die Bedeutung der Bäche, die sie früher für das städtische Leben hatten und den Reiz, den sie auch heute noch besitzen.Auch wenn die meisten der innerstädtischen Bäche in den 1960er Jahren aufgelassen wurden, gibt es immer noch 174 km fließende Gewässer in der Stadt, an denen es vieles zu entdecken gibt:Die ehemaligen Mühlen, Fabriken und Brunnhäuser, wieder geöffnete Bachstrecken, wenige Betriebe, die immer noch mit Wasserkraft arbeiten und neue Kraftwerke.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Industriekultur im Kanton Bern
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Maschinen zeigen auf nachvollziehbare Weise, wie unsere täglichen Güter entstehen, wie Mechanik und Kraftübertragung funktionieren. Sie laden zu Entdeckungsreisen ein, die nachhaltige Eindrücke hinterlassen und das Verständnis für unsere Lebensgrundlage fördern.Der handliche Führer weist auf 8 zusammenhängenden Routen und an zahlreichen Einzelstandorten den Weg zu 333 eindrücklichen Objekten der Industriekultur im Kanton Bern, zu ehemaligen oder noch bestehenden Produktionsstätten und Industriebauten. Er führt zu Mühlen, Fabriken, Kanälen, historischen Bahnen, Kraftwerken usw. - den Zeugen des Industriezeitalters.Die Routen, die zu Fuß erwandert oder mit dem Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln befahren werden können, sind anschaulich beschrieben. Eine Übersichtskarte zeigt den Standort der Objekte. Die Sehenswürdigkeiten sind aufgelistet in der Reihenfolge des Besichtigungsablaufes mit Foto und einem Beschrieb (Adresse, Koordinaten und Zugang). Der Serviceteil führt Verkehrsmittel, Informationsstellen und wichtige Adressen auf.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Industriekultur im Kanton Bern
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Maschinen zeigen auf nachvollziehbare Weise, wie unsere täglichen Güter entstehen, wie Mechanik und Kraftübertragung funktionieren. Sie laden zu Entdeckungsreisen ein, die nachhaltige Eindrücke hinterlassen und das Verständnis für unsere Lebensgrundlage fördern.Der handliche Führer weist auf 8 zusammenhängenden Routen und an zahlreichen Einzelstandorten den Weg zu 333 eindrücklichen Objekten der Industriekultur im Kanton Bern, zu ehemaligen oder noch bestehenden Produktionsstätten und Industriebauten. Er führt zu Mühlen, Fabriken, Kanälen, historischen Bahnen, Kraftwerken usw. - den Zeugen des Industriezeitalters.Die Routen, die zu Fuß erwandert oder mit dem Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln befahren werden können, sind anschaulich beschrieben. Eine Übersichtskarte zeigt den Standort der Objekte. Die Sehenswürdigkeiten sind aufgelistet in der Reihenfolge des Besichtigungsablaufes mit Foto und einem Beschrieb (Adresse, Koordinaten und Zugang). Der Serviceteil führt Verkehrsmittel, Informationsstellen und wichtige Adressen auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Polytechnisches Journal
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dinglers Polytechnisches Journal 4. Band Hefte 1-4 komplett - Jahrgang 1821 - 524 Seiten DEUTSCH mit 5 Kupfertafeln - Nachdruck 2018Das Polytechnische Journal ist die älteste technische Zeitschrift Deutschlands, die ohne Verbindung zu einem Gewerbeverein entstanden ist. Sie war eine der bedeutendsten technischen Zeitschriften deutscher Sprache.Eine Zeitschrift zur Verbreitung gemeinnüziger Kenntnisse im Gebiete der Naturwissenschaft, der Chemie, der Pharmacie, der Mechanik, der Manufakturen, Fabriken, Künste, Gewerbe, der Handlung, der Haus- und Landwirthschaft etc.Altes Wissen - Hunderte Seiten und viele Tafeln für Technikbegeisterte, Erfinder, Physiker usw.Schriftart: Fraktur und modernVorschau des Inhaltsverzeichnis:I. Voit über die Verschönerung eines Landes durch rationelle Landwirthschaft etc.II. J. L. Steinhauser Verbesserung an tragbaren Laternen oder Lampen.III. Archib. Kenrick Verbesserung an den Mühlen zum Schroten des Kaffees, Malzes etc.IV. Rhodes verbessertes Gestelle zum Trocknen des Wollen-Werftes.V. Morrison's Verfahrungsart, thierische und vegetabilische Nahrungsmittel lange Zeit über zu erhalten.VI. A. Bell Beschreibung eines Universal-Futters.VII. Crawshay und Mushets Erfindung Kupfer-Schlacken auf Eisen zu benuzen.VIII. Joh. Yule über den Gebrauch der Lerchen-Rinde zum Leder-Gärben.IX. Georg Webb Hall über den Bau der Turnips.X. Thom. Tredgold's Versuche über Biegsamkeit und Stärke der Steine.XI. Sweeny's Beobachtung über die Ventilation der Bergwerke.XII. J. M. Hausmann über die Auftragung von Mineralfarben auf Stoffe.XIII. v. Baader über Originalität und Priorität deutscher Erfindungen etc.XIV. Englische Erfindungspatente.XV. Miszellen.XVI. v. Heintl Maschine zu Ersparung der bei Thurmdachbauten üblichen Gerüste.XVII. Herrmann's Bemerkungen über Mühlen um schneller und besseres Mehl zu erzeugen.Und noch vieles mehr...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Polytechnisches Journal
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dinglers Polytechnisches Journal 4. Band Hefte 1-4 komplett - Jahrgang 1821 - 524 Seiten DEUTSCH mit 5 Kupfertafeln - Nachdruck 2018Das Polytechnische Journal ist die älteste technische Zeitschrift Deutschlands, die ohne Verbindung zu einem Gewerbeverein entstanden ist. Sie war eine der bedeutendsten technischen Zeitschriften deutscher Sprache.Eine Zeitschrift zur Verbreitung gemeinnüziger Kenntnisse im Gebiete der Naturwissenschaft, der Chemie, der Pharmacie, der Mechanik, der Manufakturen, Fabriken, Künste, Gewerbe, der Handlung, der Haus- und Landwirthschaft etc.Altes Wissen - Hunderte Seiten und viele Tafeln für Technikbegeisterte, Erfinder, Physiker usw.Schriftart: Fraktur und modernVorschau des Inhaltsverzeichnis:I. Voit über die Verschönerung eines Landes durch rationelle Landwirthschaft etc.II. J. L. Steinhauser Verbesserung an tragbaren Laternen oder Lampen.III. Archib. Kenrick Verbesserung an den Mühlen zum Schroten des Kaffees, Malzes etc.IV. Rhodes verbessertes Gestelle zum Trocknen des Wollen-Werftes.V. Morrison's Verfahrungsart, thierische und vegetabilische Nahrungsmittel lange Zeit über zu erhalten.VI. A. Bell Beschreibung eines Universal-Futters.VII. Crawshay und Mushets Erfindung Kupfer-Schlacken auf Eisen zu benuzen.VIII. Joh. Yule über den Gebrauch der Lerchen-Rinde zum Leder-Gärben.IX. Georg Webb Hall über den Bau der Turnips.X. Thom. Tredgold's Versuche über Biegsamkeit und Stärke der Steine.XI. Sweeny's Beobachtung über die Ventilation der Bergwerke.XII. J. M. Hausmann über die Auftragung von Mineralfarben auf Stoffe.XIII. v. Baader über Originalität und Priorität deutscher Erfindungen etc.XIV. Englische Erfindungspatente.XV. Miszellen.XVI. v. Heintl Maschine zu Ersparung der bei Thurmdachbauten üblichen Gerüste.XVII. Herrmann's Bemerkungen über Mühlen um schneller und besseres Mehl zu erzeugen.Und noch vieles mehr...

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot