Angebote zu "Gewissen" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

CONCORDE 2845 Film/Video DVD 2D
10,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Der meistdiskutierte Film 2010nnJUD SÜSS – FILM OHNE GEWISSEN erzählt die Geschichte des "Jud Süß"- Hauptdarstellers Ferdinand Marian, der im Dritten Reich in die Mühlen der Manipulation von Joseph Goebbels gerät. Oskar Roehler hat für seinen Film eine Traumbesetzung deutscher und österreichischer Schauspieler versammelt, allen voran Tobias Moretti (Ferdinand Marian), Martina Gedeck (Anna Marian), Moritz Bleibtreu (Joseph Goebbels) und Justus von Dohnányi (Veit Harlan).nnGoebbels will 1940 unter der Regie von Veit Harlan mit dem Film "Jud Süß" den Vernichtungsfeldzug gegen die Juden untermauern. Und Marian – erfolgsgetrieben und naiv – lässt sich auf ein Spiel ein, das viel zu groß für ihn ist, und von dem er nicht ahnt, dass es ihm bald schon zum Verhängnis werden wird. Viel zu spät begreift er, in was er hineingeraten ist – nämlich in ein Vehikel des Holocaust, das sein Gesicht trägt. SS-Soldaten, die später in Polen an Massenerschießungen von Juden beteiligt waren, bekamen den Film verordnet – Millionen Deutsche sahen ihn sich freiwillig im Kino an, über 20 Millionen in Europa. Marians Schicksal ist ein Drama von Aufstieg und Fall - eines Menschen und eines mörderischen Systems.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Wenn Steine reden
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Lohmar, Gerd Streichardt, veröffentlicht die Sammlung der Wegekreuze, Fußfälle und Bilderstöcke in Lohmar. Bei den Recherchen des Autors zu den Wegekreuzen hat er viele ältere Menschen befragt. Oft war das Wissen um die Kreuze nicht vorhanden, vielfach wurde er mit dem Satz konfrontiert: „Hätten sich mich mal vor einem Jahr gefragt, da lebten die Eltern noch und die wussten noch etwas hierüber.“ Aber auch: „Ich weiß, dass da ein Kreuz steht – ich habe mich aber noch nie darum gekümmert“, hörte er öfter.93 Kreuze in Lohmar konnte Gerd Streichardt ausfindig machen und er kann nicht mit gutem Gewissen sagen, dass er alle „gefunden“ hat. Möge der eine oder andere Leser des Buches ihm bei der Vervollständigung helfen.Das „Aufrichten“ der Wegekreuze beginnt im Jahre 1684 und endet im Jahre 2006, wobei die meisten Steinkreuze bis 1914 errichtet wurden. Fast 230 Jahre Vergangenheit stehen stumm an Kreuzungen, Gemarkungen und Wegesrändern und jedes Kreuz hat seine eigene Geschichte. Meist stehen die Wegekreuze im Schatten hoher Bäume und oft entsteht der Eindruck, dass der mächtige Baum einen natürlichen Schutz um das Kreuz bildet.Lohmar hat eine Gesamtfläche von 65,5 qkm und knapp 32000 Einwohner in 130 Orten, Weilern, Höfen und Mühlen. Über ein Jahr hat der Autor jeden Ort abgefahren und erwandert, um Wegekreuze, Fußfälle, Heiligenhäuschen oder Orte des tiefen Glaubens und der Frömmigkeit der Vorfahren zu entdecken. Niemand konnte ihm vorher die gesamte Anzahl dieser stummen Zeugen der Vergangenheit nennen. Wohl aber sind im Kirchdorf Birk und auch in Lohmar-Ort bereits vor 40 Jahren Skizzen, Daten und Fotos festgehalten worden, so dass er hier auf wenige Aufzeichnungen zurückgreifen konnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe