Angebote zu "Sage" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Bergdolt-Reif & Nett Müller-Mayer-Schmidt Mülle...
Topseller
7,79 € *
zzgl. 5,95 € Versand

In hellgelber Farbe mit silbernen Reflexen glänzt der Bergdolt-Reif & Nett Müller-Mayer-Schmidt Müller-Thurgau trocken aus dem Glas. Aus Gründen des Durststillens wurde die Reihenfolge der Weinbeschreibung (Bukett) kurzerhand ausgelassen oder gar vergessen und was war das für eine gute Idee! Frisch, fröhlich, fruchtig und ohne Schnörkel rinnt der Bergdolt-Reif & Nett Müller-Mayer-Schmidt Müller-Thurgau trocken über die Zunge und begeistert augenblicklich. Liebe auf den ersten Schluck möge man da fast hinaus posaunen. Mit einer beispielhaften Leichtigkeit versteht es der Pfälzer Wein sein Fruchtpaket, bestehend aus einer Mixtur aus süßen Äpfeln und Birnen, optimal an die Geschmacksrezeptoren zu transportieren. Unerwähnt soll auch nicht der zarte Muskatton bleiben, der sich quasi perfekt in das saftige Aromenspiel integriert. Das schmeckt nicht nur Müller, Mayer & Schmidt, darauf ist Verlass. Der Bergdolt-Reif & Nett Müller-Mayer-Schmidt Müller-Thurgau trocken zeigt einmal mehr, wie einfach es sein kann, einen makellos unkomplizierten Wein auf die Flasche zu ziehen. Wir sagen verdientermaßen – Bravo! Text: BELViNi.DE 2016

Anbieter: Belvini
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Sagenhafte Wanderungen im Saale-Orla-Kreis: Sch...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erweiterte Neuauflage des dritten Bandes dieses, sowohl heimatkundlich als auch aus landschaftsmythologisch, bedeutenden landeskundlichen Kataloges über den Saale-Orla-Kreis, behandelt diesmal das südwestliche Kreisgebiet von der oberen Saale im Norden und Osten bis zur Sormitz im Westen und den Frankenwaldkämmen im Süden. Das Hauptaugenmerk liegt diesmal besonders auf den Mühlen und Hammerwerken an der Saale und ihren Nebenbächen. Zudem spielen Residenzen und Dynastenburgen, aber auch früheres Brauchtum in der Region eine wichtige Rolle. Ansonsten ist die Methodik die, wie in den anderen Bänden. Sage und schreibe 50 heidnische Kult- bzw. Kultverdachtsplätze, 2 vorreformatorische Klöster, 12 ehemalige Wallfahrtsorte, 23 verschwundene und 44 erhaltene Kirchen und Kapellen, 9 historische Steinmale, 24 alte Wallanlagen, 84 wüste Dörfer und Siedlungen, 50 vormalige Herrensitze, 21 Vorwerke und Freigüter sowie 63 Mühlen- und 29 Hammerwerke haben sich im Untersuchungsgebiet finden lassen. Über 160 Sagen und alte Geschichten aus etwa 70 Ortschaften werden in diesem Buch erzählt, darunter teils neues, teils bekanntes aus Altenbeuthen, Altengesees, Arlas, Birkenhügel, Blankenberg, BLANKENSTEIN, Burglemnitz, Dorfilm, Drognitz, Dürrenbach, EBERSDORF, Eliasbrunn, Friesau, Gahma, Gleima, Grumbach, Harra, Heberndorf, Heinersdorf, Helmsgrün, Hornsgrün, BAD LOBENSTEIN, Karolinenfield, Kießling, Kleingeschwenda, Kloster, Kulm, Landsendorf, LEUTENBERG, Lichtenbrunn, Liebengrün, Liebschütz, Lothra, Lückenmühle, Munschwitz, Neidenberga, Neuenbeuthen, Neundorf, Oberlemnitz, Oßla, Pöritzsch, Pottiga, Preßwitz [+], Raila, Rauschengesees, Reitzengeschwenda, REMPTENDORF, Rodacherbrunn, Röppisch, Ruppersdorf, SAALBURG, Saaldorf, Schlegel, Schönbrunn, Seibis, St. Jakob, Steinsdorf, Thierbach, Thimmendorf, Titschendorf, Unterlemnitz, Weisbach, Weitisberga, Wernsdorf, WURZBACH, Zoppoten u.a..

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Sagenhafte Wanderungen im Saale-Orla-Kreis: Sch...
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erweiterte Neuauflage des dritten Bandes dieses, sowohl heimatkundlich als auch aus landschaftsmythologisch, bedeutenden landeskundlichen Kataloges über den Saale-Orla-Kreis, behandelt diesmal das südwestliche Kreisgebiet von der oberen Saale im Norden und Osten bis zur Sormitz im Westen und den Frankenwaldkämmen im Süden. Das Hauptaugenmerk liegt diesmal besonders auf den Mühlen und Hammerwerken an der Saale und ihren Nebenbächen. Zudem spielen Residenzen und Dynastenburgen, aber auch früheres Brauchtum in der Region eine wichtige Rolle. Ansonsten ist die Methodik die, wie in den anderen Bänden. Sage und schreibe 50 heidnische Kult- bzw. Kultverdachtsplätze, 2 vorreformatorische Klöster, 12 ehemalige Wallfahrtsorte, 23 verschwundene und 44 erhaltene Kirchen und Kapellen, 9 historische Steinmale, 24 alte Wallanlagen, 84 wüste Dörfer und Siedlungen, 50 vormalige Herrensitze, 21 Vorwerke und Freigüter sowie 63 Mühlen- und 29 Hammerwerke haben sich im Untersuchungsgebiet finden lassen. Über 160 Sagen und alte Geschichten aus etwa 70 Ortschaften werden in diesem Buch erzählt, darunter teils neues, teils bekanntes aus Altenbeuthen, Altengesees, Arlas, Birkenhügel, Blankenberg, BLANKENSTEIN, Burglemnitz, Dorfilm, Drognitz, Dürrenbach, EBERSDORF, Eliasbrunn, Friesau, Gahma, Gleima, Grumbach, Harra, Heberndorf, Heinersdorf, Helmsgrün, Hornsgrün, BAD LOBENSTEIN, Karolinenfield, Kießling, Kleingeschwenda, Kloster, Kulm, Landsendorf, LEUTENBERG, Lichtenbrunn, Liebengrün, Liebschütz, Lothra, Lückenmühle, Munschwitz, Neidenberga, Neuenbeuthen, Neundorf, Oberlemnitz, Oßla, Pöritzsch, Pottiga, Preßwitz [+], Raila, Rauschengesees, Reitzengeschwenda, REMPTENDORF, Rodacherbrunn, Röppisch, Ruppersdorf, SAALBURG, Saaldorf, Schlegel, Schönbrunn, Seibis, St. Jakob, Steinsdorf, Thierbach, Thimmendorf, Titschendorf, Unterlemnitz, Weisbach, Weitisberga, Wernsdorf, WURZBACH, Zoppoten u.a..

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Sagenhafte Wanderungen im Saale-Orla-Kreis - Sc...
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vierte und letzte Band dieser heimatkundlich wie landschaftsmythologisch bedeutenden Reihe über den Saale-Orla-Kreis behandelt das nordwestliche Kreisgebiet von der oberen Saale bis zu den Wäldern der Heide. Stark erweitert und schließlich auf das Doppelte seines ursprünglichen Umfangs gebracht, sowie mit 200 BILDERN versehen, überliefert dieses LANDESKUNDLICHE LESEBUCH nicht nur SAGEN und LEGENDEN und beschreibt sämtliche ALTERTÜMER und historisch bedeutsamen Stätten, sondern bezieht gleichfalls die administrative, infrastrukturelle sowie wirtschaftliche Entwicklung von Pößneck, Ranis, Krölpa, Oppurg, Langenorla und den zugehörigen Landgemeinden mit ein. Ansonsten ist die Methodik die wie in den vorangegangenen drei Bänden. Sage und schreibe 74 heidnische Kult- bzw. Kultverdachtsplätze, 154 archäologische Fundstätten, 36 HÖHLEN, Halbhöhlen und Abris, 47 UNTERIRDISCHE GÄNGE und 43 Bergwerke, 5 ehemalige Wallfahrtsorte, 25 verschwundene und 44 erhaltene KIRCHEN und KAPELLEN, 65 Steinmale, 26 historische Holztafeln und 54 Baumveteranen,38 alte WALLANLAGEN und Rundwälle, 41 wüste Dörfer und 7 Einzelgehöfte, 34 SCHLÖSSER und RITTERGÜTER, 40 Vorwerke und Freigüter sowie 77 MÜHLEN und 5 Hammerwerke haben sich im Untersuchungsgebiet finden lassen. Vorallem aber werden 279 Sagen und alte Geschichten aus 56 Ortschaften erzählt und auch allerhand Interessantes und Bezeichnendes über diese Orte wiedergegeben, so von Baiersmühle, Bodelwitz, Brandenstein, Daumitsch, Dobian, Döbritz, Friedebach, Gertewitz, Gössitz, Gräfendorf, Grobengereuth, Grünau, Heroldshof, Herschdorf, HUMMELSHAIN, Hütten, Jüdewein, Kalte Schenke, Kleindembach, Kolba, Köstitz, KRÖLPA, Langendembach, LANGENORLA, Lausnitz (bei Birkigt), Linkenmühle, Ludwigshof, Mariengrund, Neumannshof, Nimritz, Oberoppurg, Oelsen, Öpitz, OPPURG, Peuschen, Portenschmiede, Positz, PÖSSNECK, Quaschwitz, RANIS, Rehmen, Rockendorf, Schimmersburg, Schlettwein, Schmorda, Schweinitz, Seebach, Seisla, Solkwitz, Trannroda, WERNBURG, Wilhelmsdorf, Wöhlsdorf, Wüstenhof, Zella u.a.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Sagenhafte Wanderungen im Saale-Orla-Kreis - Sc...
23,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vierte und letzte Band dieser heimatkundlich wie landschaftsmythologisch bedeutenden Reihe über den Saale-Orla-Kreis behandelt das nordwestliche Kreisgebiet von der oberen Saale bis zu den Wäldern der Heide. Stark erweitert und schließlich auf das Doppelte seines ursprünglichen Umfangs gebracht, sowie mit 200 BILDERN versehen, überliefert dieses LANDESKUNDLICHE LESEBUCH nicht nur SAGEN und LEGENDEN und beschreibt sämtliche ALTERTÜMER und historisch bedeutsamen Stätten, sondern bezieht gleichfalls die administrative, infrastrukturelle sowie wirtschaftliche Entwicklung von Pößneck, Ranis, Krölpa, Oppurg, Langenorla und den zugehörigen Landgemeinden mit ein. Ansonsten ist die Methodik die wie in den vorangegangenen drei Bänden. Sage und schreibe 74 heidnische Kult- bzw. Kultverdachtsplätze, 154 archäologische Fundstätten, 36 HÖHLEN, Halbhöhlen und Abris, 47 UNTERIRDISCHE GÄNGE und 43 Bergwerke, 5 ehemalige Wallfahrtsorte, 25 verschwundene und 44 erhaltene KIRCHEN und KAPELLEN, 65 Steinmale, 26 historische Holztafeln und 54 Baumveteranen,38 alte WALLANLAGEN und Rundwälle, 41 wüste Dörfer und 7 Einzelgehöfte, 34 SCHLÖSSER und RITTERGÜTER, 40 Vorwerke und Freigüter sowie 77 MÜHLEN und 5 Hammerwerke haben sich im Untersuchungsgebiet finden lassen. Vorallem aber werden 279 Sagen und alte Geschichten aus 56 Ortschaften erzählt und auch allerhand Interessantes und Bezeichnendes über diese Orte wiedergegeben, so von Baiersmühle, Bodelwitz, Brandenstein, Daumitsch, Dobian, Döbritz, Friedebach, Gertewitz, Gössitz, Gräfendorf, Grobengereuth, Grünau, Heroldshof, Herschdorf, HUMMELSHAIN, Hütten, Jüdewein, Kalte Schenke, Kleindembach, Kolba, Köstitz, KRÖLPA, Langendembach, LANGENORLA, Lausnitz (bei Birkigt), Linkenmühle, Ludwigshof, Mariengrund, Neumannshof, Nimritz, Oberoppurg, Oelsen, Öpitz, OPPURG, Peuschen, Portenschmiede, Positz, PÖSSNECK, Quaschwitz, RANIS, Rehmen, Rockendorf, Schimmersburg, Schlettwein, Schmorda, Schweinitz, Seebach, Seisla, Solkwitz, Trannroda, WERNBURG, Wilhelmsdorf, Wöhlsdorf, Wüstenhof, Zella u.a.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Sagenhafte Wanderungen im Saale-Orla-Kreis: Sch...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die erweiterte Neuauflage des dritten Bandes dieses, sowohl heimatkundlich als auch aus landschaftsmythologisch, bedeutenden landeskundlichen Kataloges über den Saale-Orla-Kreis, behandelt diesmal das südwestliche Kreisgebiet von der oberen Saale im Norden und Osten bis zur Sormitz im Westen und den Frankenwaldkämmen im Süden. Das Hauptaugenmerk liegt diesmal besonders auf den Mühlen und Hammerwerken an der Saale und ihren Nebenbächen. Zudem spielen Residenzen und Dynastenburgen, aber auch früheres Brauchtum in der Region eine wichtige Rolle. Ansonsten ist die Methodik die, wie in den anderen Bänden. Sage und schreibe 50 heidnische Kult- bzw. Kultverdachtsplätze, 2 vorreformatorische Klöster, 12 ehemalige Wallfahrtsorte, 23 verschwundene und 44 erhaltene Kirchen und Kapellen, 9 historische Steinmale, 24 alte Wallanlagen, 84 wüste Dörfer und Siedlungen, 50 vormalige Herrensitze, 21 Vorwerke und Freigüter sowie 63 Mühlen- und 29 Hammerwerke haben sich im Untersuchungsgebiet finden lassen. Über 160 Sagen und alte Geschichten aus etwa 70 Ortschaften werden in diesem Buch erzählt, darunter teils neues, teils bekanntes aus Altenbeuthen, Altengesees, Arlas, Birkenhügel, Blankenberg, BLANKENSTEIN, Burglemnitz, Dorfilm, Drognitz, Dürrenbach, EBERSDORF, Eliasbrunn, Friesau, Gahma, Gleima, Grumbach, Harra, Heberndorf, Heinersdorf, Helmsgrün, Hornsgrün, BAD LOBENSTEIN, Karolinenfield, Kiessling, Kleingeschwenda, Kloster, Kulm, Landsendorf, LEUTENBERG, Lichtenbrunn, Liebengrün, Liebschütz, Lothra, Lückenmühle, Munschwitz, Neidenberga, Neuenbeuthen, Neundorf, Oberlemnitz, Ossla, Pöritzsch, Pottiga, Presswitz [+], Raila, Rauschengesees, Reitzengeschwenda, REMPTENDORF, Rodacherbrunn, Röppisch, Ruppersdorf, SAALBURG, Saaldorf, Schlegel, Schönbrunn, Seibis, St. Jakob, Steinsdorf, Thierbach, Thimmendorf, Titschendorf, Unterlemnitz, Weisbach, Weitisberga, Wernsdorf, WURZBACH, Zoppoten u.a..

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Sagenhafte Wanderungen im Saale-Orla-Kreis: Sch...
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die erweiterte Neuauflage des dritten Bandes dieses, sowohl heimatkundlich als auch aus landschaftsmythologisch, bedeutenden landeskundlichen Kataloges über den Saale-Orla-Kreis, behandelt diesmal das südwestliche Kreisgebiet von der oberen Saale im Norden und Osten bis zur Sormitz im Westen und den Frankenwaldkämmen im Süden. Das Hauptaugenmerk liegt diesmal besonders auf den Mühlen und Hammerwerken an der Saale und ihren Nebenbächen. Zudem spielen Residenzen und Dynastenburgen, aber auch früheres Brauchtum in der Region eine wichtige Rolle. Ansonsten ist die Methodik die, wie in den anderen Bänden. Sage und schreibe 50 heidnische Kult- bzw. Kultverdachtsplätze, 2 vorreformatorische Klöster, 12 ehemalige Wallfahrtsorte, 23 verschwundene und 44 erhaltene Kirchen und Kapellen, 9 historische Steinmale, 24 alte Wallanlagen, 84 wüste Dörfer und Siedlungen, 50 vormalige Herrensitze, 21 Vorwerke und Freigüter sowie 63 Mühlen- und 29 Hammerwerke haben sich im Untersuchungsgebiet finden lassen. Über 160 Sagen und alte Geschichten aus etwa 70 Ortschaften werden in diesem Buch erzählt, darunter teils neues, teils bekanntes aus Altenbeuthen, Altengesees, Arlas, Birkenhügel, Blankenberg, BLANKENSTEIN, Burglemnitz, Dorfilm, Drognitz, Dürrenbach, EBERSDORF, Eliasbrunn, Friesau, Gahma, Gleima, Grumbach, Harra, Heberndorf, Heinersdorf, Helmsgrün, Hornsgrün, BAD LOBENSTEIN, Karolinenfield, Kießling, Kleingeschwenda, Kloster, Kulm, Landsendorf, LEUTENBERG, Lichtenbrunn, Liebengrün, Liebschütz, Lothra, Lückenmühle, Munschwitz, Neidenberga, Neuenbeuthen, Neundorf, Oberlemnitz, Oßla, Pöritzsch, Pottiga, Preßwitz [+], Raila, Rauschengesees, Reitzengeschwenda, REMPTENDORF, Rodacherbrunn, Röppisch, Ruppersdorf, SAALBURG, Saaldorf, Schlegel, Schönbrunn, Seibis, St. Jakob, Steinsdorf, Thierbach, Thimmendorf, Titschendorf, Unterlemnitz, Weisbach, Weitisberga, Wernsdorf, WURZBACH, Zoppoten u.a..

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot